Aktuell

Apple unterstützt neben dem aktuellen macOS, die beiden letzten Betriebssysteme mit Sicherheitsupdates.
Seitdem Apple im Oktober 2019 macOS 10.15 Catalina veröffentlicht hat, bedeutet das im Klartext: macOS 10.14 Mojave und macOS 10.13 High Sierra werden aktuell gehalten.

Damit wird macOS 10.12 Sierra nicht mehr unterstützt. Es werden keine Sicherheitsupdates und Aktualisierungen von Apple geliefert.

Die gute Nachricht ist, dass die Rechner, die mit macOS 10.12 Sierra laufen, relativ problemlos auf macOS 10.13 aktualisiert werden können.
Vor dem Upgrade sollte auf jeden Fall getestet werden, mit welchen Programmen Sie auf dem Mac arbeiten. Nur so kann das nahtlose Arbeiten mit dem neuen Betriebssystem sichergestellt werden.

Sprechen Sie mich gerne an, ich unterstütze Sie bei dem Umstieg auf macOS 10.13 High Sierra.